Buntes Programm mit viel PS auf der RegioSchau im Mai

3er-Pyramide

Neben dem umfangreichen Angebot der Aussteller sowie der Aktion “Pakt für Ausbildung“ für Schüler sowie dem auch für Messebesucher zugänglichen Eröffnungs-Talk am Samstagvormittag plant der Veranstalter ein kraftvolles Rahmenprogramm, bei dem das Thema PS und Bewegung im Vordergrund steht.

Am 11. Mai wird die 7. Regionale Leistungsschau um 10 Uhr im Messezelt-Cafe offiziell eröffnet. Als besonderen Gast darf Veranstalter Ingo Micheel, Ge- schäftsführer der creativevent GmbH, den Minister für Inneres, ländliche Räu- me und Integration, Hans-Joachim Grote, begrüßen. Moderator Carsten Kock, Chefkorrespondent bei R.SH, der vielen auch durch die Radiosendung „Politik am Sonntag“ bekannt sein dürfte und der für diese Sendung mit dem deut- schen Radiopreis ausgezeichnet wurde, wird unterhaltsam durch die ca. ein- stündige Eröffnung führen. Als weitere Gesprächspartner erwarten Carsten Kock und Ingo Micheel neben dem neuen Kreispräsidenten des Kreises Sege- berg, Claus Peter Dieck und dem Landrat Jan Peter Schröder namhafte Gäste wie z. B. den Präsidenten Handwerk S-H e.V. und Vorsitzenden des Baugewer- beverbandes Schleswig-Holstein, Dipl.-Ing. Thorsten Freiberg sowie den Vice- präses der IHK zu Lübeck, Nils Offer. Natürlich haben sich zu diesem Anlass weitere namhafte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft angemeldet, un- ter denen auch ein designierter Europaabgeordneter, ein Bundestags-, und Kreistagsabgeordnete, sowie der Vorstandsvorsitzende des HanseBelt Initiativ- kreis e. V., Bernd Jorkisch sein werden. 

Die zur Eröffnung geplante Bühnenshow im 300qm großen Messebistro prä- sentieren das Tanzstudio Time to Move unter Anleitung der Inhaberin Saskia Kruse und der mobile Indoor Cycling Trainer Marco Will mit seinem Team. 

Insgesamt kommt die RegioSchau 2019 wieder lebendig und bunt daher. 

Für Kinder, die bis zum 12.Lebensjahr freien Eintritt haben, steht neben einer Vielzahl von attraktiven Aktionen der Aussteller zum Beispiel das fröhliche Kinderland “Kinder in Bewegung“ der Kinderanimateure “Keep in Move“ u. a. mit Kletterwand, Hüpfburg und anderen Spielgeräten kostenlos zur Verfügung. Gegen eine Gebühr kann darüber hinaus auch das Bungee Trampolin in unmittelbarer Nachbarschaft genutzt werden. Gemeinsam mit dem MSC Holstein e.V. im ADAC sowie der Firma Zweirad Martens bietet die RegioSchau Kindern und Jugendlichen ab der 2ten Schulklasse bis zum 15. Lebensjahr kostenlos einen Fahrradgeschicklichkeitsparcours an, bei dem Teilnehmer auch die Qualifikation für das große Landesfahrradturnier des ADAC in Neumünster am 27. Oktober diesen Jahres erwerben können. Die Tagesbesten werden immer gegen 16:45 Uhr vor der Zuschauertribüne geehrt. 

Und natürlich werden auch wieder detailgetreue Präsentationen der Oldie- Schlepperfreunde Raum Segeberg e.V. mit über 30 historischen Arbeitsma- schinen aus der Landwirtschaft vor Ort zum Teil auch in Aktion präsentiert.
Als Kontrast hierzu wird die Firma Meifort moderne Traktoren unter Moderati- on auf der Aktionsfläche zeigen. 

In diesem Jahr wird außerdem die Motorradstaffel der Polizei Hamburg, die am Samstag, 11. Mai, auf dem Landesturnierplatz zu Gast sein wird, Motorradak- robatik in Vollendung zeigen. 

Weiterhin präsentieren sich einige Autohäuser neben ihrem Messestand auch mit Fahrzeugen auf dem von der Firma Jorkisch unterstützten, kleinen OFF- Road-Parcours. Interessierte können sich bei den verschiedenen Automobilan- bietern auf deren Messestand melden und nach Absprache gemeinsam mit ei- nem Fahrer des Autohauses das eine oder andere Hindernis überwinden, um sich dabei die Raffinessen des jeweiligen Fahrzeuges demonstrieren und erklä- ren lassen zu können. 

Der MSC Holstein e.V. im ADAC präsentiert über die Aktion Fahrradgeschicklichkeitsparcours hinaus auch den Motorsport im Bereich Rallye-Fahrzeuge und Jugend-Kart-Slalom. Gezeigt und auch auf der Aktionsfläche vorgeführt, werden ein Rallyefahrzeug der Marke Mitsubishi Lancer IX, ein Porsche 911 Carrera sowie weitere Fahrzeuge. Außerdem kann auch einmal in einem Motorsport-Kart platzgenommen werden. 

Den ganzen Sonntag über findet auf dem Landesturnierplatz erstmals ein Old- timertreffen für alle Fahrzeuge, die älter als 30 Jahre sind unter der Regie des AMSC Automobil- und Motorsportclub Bad Segeberg e. V. im ADAC statt. Mo- deratoren des AMSC werden dann natürlich auch einige ausgewählte, histori- sche Fahrzeuge auf der Aktionsfläche vor der Tribüne genauer vorstellen. 

Die DRK-Rettungshundestaffel, die mit verschiedenen Vorführungen zu unter- schiedlichen Aufgabenstellungen die Arbeit mit ihren Rettungshunden veran- schaulichen, sind ebenso vor Ort zu finden wie die Jagdhundeführer, die gleichsam auf der Aktionsfläche, moderiert von Wolfgang Finnern, die Ge- brauchshundearbeit mit Ihren Getreuen zeigen. Da dürfen natürlich auch die Jagdhornbläser der Kreisjägerschaft Segeberg unter der Leitung von Christiane Stock nicht fehlen. 

Am Sonntagvormittag, 12. Mai, findet wieder der beliebte Messe- Frühschoppen im Messezelt-Cafe statt; von 11 bis 14 Uhr spielt die Band Jazz`n Five aus Segeberg Gute Laune Livemusik. Hier gilt es früh gute Plätze zu sichern.

Zusätzlich wird die RegioSchau Segeberg zum Thema “Pakt für Ausbildung“ auch 2019 vielen Schülerinnen und Schülern im Rahmen ihrer Berufsfindung wieder als Hilfestellung dienen. Fast 50 Unternehmen und Institutionen stellen zukünftigen Azubis, deren Familien und Lehrern ein umfangreiches Angebot an verschiedenen Ausbildungsberufen und Studienmöglichkeiten vor. 

Der Veranstalter lädt alle interessierten Jugendlichen ein, sich dieses Informa- tionsangebot nicht entgehen zu lassen. Allen allgemeinbildenden Schule und auch den Berufsbildungszentren bietet der Veranstalter darüber hinaus am Samstag die kostenlose Nutzung eines Busshuttles nach Voranmeldung von und zur Schule zurück an. 

Am Samstag können die Besucher von 10 – 18 Uhr bzw. am Sonntag von 10 bis 17 Uhr auf dem Messegelände bummeln, sich informieren und beraten lassen, einkaufen oder einfach zum Klönschnack treffen.
Die unmittelbar auf dem Veranstaltungsgelände liegenden Parkplätze stehen für Besucher kostenlos zur Verfügung. 

Der Eintritt zur Messe kostet 4,00 EUR und ist für Kinder bis zum zwölften Le- bensjahr frei; ebenso für Schüler mit Schülerausweis. 

Informationen zur RegioSchau gibt es auch auf www.regioschausegeberg.de sowie im Messemagazin, welches in der Woche vor der Veranstaltung über die regionalen und lokalen Tageszeitungen und Anzeigenblätter verteilt wird. 

Verantwortlich i. S. des Pressegesetzes: 

Ingo Micheel, creativevent GmbH, Alte Ziegelei, 23795 Klein Gladebrügge Tel.: 04551 944922, Fax: 04551 944923
E-Mail: kontakt@creativevent.de